Lieferanten und Zustelldienste

Unsere Lieferanten und Zustelldienste sind in der Versorgungssicherheit unserer Bewohnerinnen und Bewohner wichtige Partner.

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen!

Die besonderen Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen in der Corona-Krise bedeuten auch für unsere Lieferanten und alle Zustelldienste eine Umstellung, insbesondere in Bezug auf die geltenden besonderen Hygienestandards.

Maßnahmen:

Bei allen Anlieferungen und Abholungen von Externen wie zum Beispiel Warenlieferungen, Postzustellungen, Zustellungen durch Paketdiensten, Müllabfuhr etc., gelten besondere Bestimmungen, um eine kontaktlose Übernahme sicherzustellen.

Falls eine kontaktlose Übernahme/Übergabe nicht möglich ist, ist das Tragen von Mund-Nasenschutz selbstverständlich und auf das Einhalten des Sicherheitsabstandes wird besonders geachtet.

Unaufschiebbare Reparaturen werden selbstverständlich weiterhin erledigt, allerdings unter Einhaltung besonderer Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen und mit der notwendigen Schutzausrüstung.

Technische Wartungsarbeiten in der gesamten Einrichtung wurden auf das Notwendigste beschränkt.