Verwaltung

Als erste Anlaufstelle für persönliche und telefonische Anfragen steht Ihnen unser Team der Verwaltung gerne zur Verfügung.

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen!

Die besonderen Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen in der Corona-Krise bedeuten auch für das Team der Verwaltung eine besondere Hausforderung, insbesondere aufgrund des vermehrten Arbeitsaufwandes im Verwaltungsbereich im Zusammenhang mit Melde- und Informationspflichten, der Erstellung von Unterweisungen und Anleitungsunterlagen, zusätzlichen Dokumentationspflichten, Beschaffung von Schutzausrüstung, Anpassung von Dienstplänen, u.v.a.m.

Maßnahmen:

Nach einer vorübergehenden Ausweitung der Dienstzeiten (auch an Samstagen war die Verwaltung besetzt) tritt wieder eine gewisse „Normalität“ ein. Samstagsdienste wurden eingestellt und die Dienstzeiten wieder entsprechend angepasst.

Auch persönliche Kontakte und Gespräche sind wieder möglich – allerdings nur gegen Terminvereinbarung und unter Einhaltung von besonderen Hygiene-, Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen.

Das Tragen von Mund-Nasenschutz ist selbstverständlich und auf das das Einhalten des Sicherheitsabstandes wird besonders geachtet.

Auf „kontaktlose“ Übernahme und Übergabe von Postsendungen oder Lieferungen von Paketdiensten wird besonders geachtet.  

Hauszeitung S(Z)eitenblicke:

Aufgrund der Herausforderungen im Verwaltungsbereich ist es derzeit nicht möglich eine aktuelle Ausgabe unserer allseits beliebten Hauszeitung, der Menda S(Z)eitenblicke herauszugeben. Diese Zeitung „lebt“ ja auch von Nachberichten über Veranstaltungen und Aktivitäten im Menda. Da in der derzeitigen Ausnahmesituation bekanntlich keine Veranstaltungen durchgeführt werden können, ist auch das ein Grund, warum wir vorläufig auf die Herausgabe der grundsätzlich quartalsmäßig erscheinenden Zeitung verzichten. Bitte um Verständnis!